Sehnsuchtskalender London 2018

Heute war ein freudiger Tag, denn heute kam Post von Harenberg. Der Inhalt des Pakets: Der Sehnsuchtskalender London 2018 – und natürlich waren im Paket auch noch ein paar Exemplare für Euch dabei. Dazu aber gleich mehr. Jedes Jahr im Oktober freue ich mich, denn dann weiß ich, der neue Sehnsuchtskalender kommt wieder raus. Ich bin ein großer Fan von Schottland, deswegen steht ein solcher seit über 20 Jahren auf meinem Schreibtisch. Daneben hat es mir aber die britische Hauptstadt London ebenfalls angetan und deswegen darf der London-Kalender ebenfalls nicht fehlen.

Auch heuer sind wieder 53 Postkarten mit tollen Motiven zu finden. Jede Woche eine Postkarte, die man danach einfach heraustrennen kann. Ich mach das auch immer und hebe mir die tollen Karten auf. Ab und an schau ich mir dann die Motive wieder an – das ist dann fast so, wie Urlaubsfotos gucken. Natürlich könnt Ihr Euch den Kalender an die Wand hängen oder Ihr habt einen schönen Platz auf dem Schreibtisch oder einem anderen Tisch, dem Schrank oder der Vitrine – überall kommt er perfekt zur Geltung. Und durch die Vielzahl der Motive wird das auch nicht langweilig.

Ein Streifzug durch die schönste Stadt der Welt kann man auch 2018 wieder machen. Mit dabei sind zahlreiche Motive aus London, die viele kennen, manche vielleicht auch noch nicht, schließlich bleibt noch genug zu entdecken. 2018  mit dabei sind unter anderem Motive von Butler´s Wharf, Wellington Arch, London Eye, Kew Gardens, Little Venice, Gherkin, Leadenhall Market, Picadilly Circus, Covent Garden, Tower und natürlich St. Paul´s. Freut Euch aber auf noch viel viel mehr.

Mit ein bisschen Glück könnt Ihr bei uns einen von 3 Exemplaren gewinnen. Eine Frage gilt es richtig zu beantworten:

Wie heißt der Bürgermeister von London?

Schreibt uns die richtige Lösung an ecosse@ecosse.de und vergesst Eure Anschrift nicht. Einsendeschluss ist der 20. Dezember, die Gewinner werden anschließend per Mail benachrichtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Ich drücke Euch die Daumen!

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.