Big Ben – The Voice of Britain

Unsere Empfehlung: 3 von 5 Sternen SternSternSternStern-1Stern-1

Big Ben-1

Der Elizabeth Tower, im Volksmund auch Big Ben genannt – Foto: Holger Schossig

Er ragt über 96 Meter in die Höhe, steht direkt neben Houses of Parliament und unweit von London Eye und Westminster Abbey. Er hat eine unverwechselbare Melodie, den sogenannten Westminsterschlag, und ist eines der Wahrzeichen Londons. Sie wissen schon längst, wovon hier die Rede ist. Von Big Ben? Falsch! Denn Big Ben heißt eigentlich gar nicht Big Ben, auch wenn er im Volksmund Big Ben genannt wird.

Vom Clock Tower zum Elizabeth Tower

Ist von Big Ben die Rede, dann meint wohl jeder den Turm. Nimmt man es ganz genau, dann ist das aber nicht richtig. Denn Big Ben ist der Name der 13,5 Tonnen und damit schwersten Glocke, die sich im Turm befindet. Dabei handelt es sich allerdings nicht um die Originalglocke, denn die ging bei der Einweihung im Jahr 1857 zu Bruch. Schon beim ersten Test entstand ein langer Riss, der nicht repariert werden konnte. Die Gründe waren ein zu schwerer Schlaghammer und ein viel zu hohes Gewicht. So wog die erste Glocke statt 14 ganze 17 Tonnen. Auch die jetzige Glocke hat bereits einen Riss, doch wurde sie so gedreht, dass der Schlaghammer den Riss nicht mehr berührt.

Big Ben-2

Fünf Glocken sind im Turm zu finden, eine davon ist der Big Ben – Foto: Holger Schossig

So, nun aber zum Turm. Denn der hieß von Beginn an Clock Tower –  und das bis zum September 2012. Dann hatte Königin Elizabeth II. 60-jähriges Thronjubiläum, seitdem heißt er Elizabeth Tower. Aber Sie dürfen auch weiterhin Big Ben sagen! 😉

Ach ja, im Innern des Turms ist übrigens ein Gefängnis, das für die Mitglieder der Parlamentskammern eingerichtet wurde. Heute wird es natürlich nicht mehr genutzt, das letzte Mal sperrte man dort im Jahr 1880 jemanden ein. Den Elizabeth Tower kann man von innen leider nicht besichtigen. Dafür wissen Sie aber nun, dass er eigentlich gar nicht Big Ben heißt. Ist doch auch schon was, oder?

Big Ben ist von der U-Bahn-Station Westminster aus erreichbar, die von der Jubilee Line, der Circle Line und der District Line angefahren wird.

You can follow any responses to this entry through the RSS 2.0 feed. You can leave a response, or trackback from your own site.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.